Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Der Pro Management Verlag veranstaltet am Mittwoch, dem 15. Dezember 2021 von 14.00 bis 15.00 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung zum
Thema „Produkt-Compliance im internationalen Geschäft“.

Typischer Weise wird dieses Thema in den Unternehmen entweder nicht oder nicht vollständig gesehen. Eigentlich macht es Sinn, bereits bei der Entwicklung eines Produktes ein “Rechtskataster” anzulegen, um zu identifizieren, welche Anforderungen an das Produkt gestellt werden. Dieses wäre in der Tat ein erster Baustein für eine Produkt-Compliance Organisation im Unternehmen.

Weiter Berührungspunkte mit Produkt-Compliance gibt es an eigentlich allen Stellen des Herstellungsprozesses z.B. bei der Frage, wie die Fertigung und deren Qualitätssicherung “rechtssicher” dokumentiert werden muss bis hin zum Vertrieb von Produkten. Dort gilt: Grenzüberschreitende Vertragsbeziehungen verleihen Produkt-Compliance aufgrund der verschieden involvierten Rechtsordnungen besondere Komplexität und Bedeutung.

Die Komplexität des Themas zwingt Unternehmen dazu, nicht einzelfallbezogen sondern systematisch vorzugehen. Produkt-Compliance kann nicht ohne entsprechende Unternehmensorganisation erfolgen. So kann etwa die Bewältigung einer Rückruf nur mit einem entsprechenden Rückrufmanagement gelingen. Die Aufgabe der richtigen Unternehmensorganisation lieg in der Verantwortung der Geschäftsführung – mit auch persönlichen Sanktionen, wenn die Organisation nicht wahrgenommen wird.

Zu den Referenten:

Jens-Uwe Heuer-James studierte Rechtswissenschaften in Hannover. Seit 1996 ist er als Rechtsanwalt zugelassen (mit OLG-Zulassung seit 2001). Er war seitdem in einer führenden Kanzlei in Hannover tätig. Neben der Anwaltstätigkeit hat er eine Reihe von Publikationen veröffentlicht, wie “Produkthaftung und Produktsicherheit” und “Das neue Produktsicherheitsgesetz”. Seit Dezember 2011 ist Jens-Uwe Heuer-James bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft als Partner im Bereich Commercial beschäftigt.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Zur Anmeldung

Der Pro Management Verlag veranstaltet am Mittwoch, dem 19. Januar 2022 von 14.00 bis 15.00 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung zum
Thema „Intrastat
“.

Die Veranstaltung vermittelt Ihnen einen sicheren Überblick über Aufgaben und Verantwortung.

  • Zweck
  • Auskunftspflicht
  • Meldeformen

Zu den Referenten:

Kerstin Velhorst

Kerstin Velhorst, 1968 in Bremen geboren, ist seit gut 25 Jahren im Bereich Im- und Export tätig. Einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau folgten praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen mit einer Vielzahl von Zollverfahren sowie länderspezifische Besonderheiten. Zusammen mit der Bremer Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte sie die Möglichkeit, ostasiatische Unternehmen in der Hansestadt Bremen zu etablieren. Hier galt es die asiatischen Produkte zu importieren und den Exporthandel international auf- und auszubauen. In den weiteren Jahren folgten ein Abendstudium der Betriebswirtschaftslehre und andere Weiterbildungen. Unter anderen studierte Kerstin Velhorst zwei Semester Mandarin. 

Seit 2002 arbeitet Kerstin Velhorst zusätzlich als freiberuf­liche Journalistin, 2010 gründete sie ein Dienstleistungsbüro für Zollabfertigung mit dem Schwerpunkt Export. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse rund um Zoll, Export und Import gibt die Autorin in Kursen und Seminaren in Unternehmen und Weiterbildungsinstituten weiter.

Der Pro Management Verlag veranstaltet am Mittwoch, dem 02. Februar 2022 von 14.00 bis 15.00 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung zum
Thema „Incoterms ®
“.

  • Überblick und Anwendung der Klauseln
  • Pflichten
  • Risiko
  • Incoterms für verschiedene Transportarten

Zu den Referenten:

Kerstin Velhorst

Kerstin Velhorst, 1968 in Bremen geboren, ist seit gut 25 Jahren im Bereich Im- und Export tätig. Einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau folgten praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen mit einer Vielzahl von Zollverfahren sowie länderspezifische Besonderheiten. Zusammen mit der Bremer Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte sie die Möglichkeit, ostasiatische Unternehmen in der Hansestadt Bremen zu etablieren. Hier galt es die asiatischen Produkte zu importieren und den Exporthandel international auf- und auszubauen. In den weiteren Jahren folgten ein Abendstudium der Betriebswirtschaftslehre und andere Weiterbildungen. Unter anderen studierte Kerstin Velhorst zwei Semester Mandarin. 

Seit 2002 arbeitet Kerstin Velhorst zusätzlich als freiberuf­liche Journalistin, 2010 gründete sie ein Dienstleistungsbüro für Zollabfertigung mit dem Schwerpunkt Export. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse rund um Zoll, Export und Import gibt die Autorin in Kursen und Seminaren in Unternehmen und Weiterbildungsinstituten weiter.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser oder Microsoft Teams App möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Einladungs-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Zur Anmeldung

Der Pro Management Verlag veranstaltet am Mittwoch, dem 16. Februar 2022 von 14.00 bis 15.00 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung zum
Thema „Warenursprung und Präferenzen
“.

  • Vorzugsbehandlungen im Warenaustausch
  • Vorteile
  • Anforderungen
  • Gegenüberstellung der Ursprungsarten / Lieferantenerklärungen

Zu den Referenten:

Kerstin Velhorst

Kerstin Velhorst, 1968 in Bremen geboren, ist seit gut 25 Jahren im Bereich Im- und Export tätig. Einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau folgten praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen mit einer Vielzahl von Zollverfahren sowie länderspezifische Besonderheiten. Zusammen mit der Bremer Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte sie die Möglichkeit, ostasiatische Unternehmen in der Hansestadt Bremen zu etablieren. Hier galt es die asiatischen Produkte zu importieren und den Exporthandel international auf- und auszubauen. In den weiteren Jahren folgten ein Abendstudium der Betriebswirtschaftslehre und andere Weiterbildungen. Unter anderen studierte Kerstin Velhorst zwei Semester Mandarin. 

Seit 2002 arbeitet Kerstin Velhorst zusätzlich als freiberuf­liche Journalistin, 2010 gründete sie ein Dienstleistungsbüro für Zollabfertigung mit dem Schwerpunkt Export. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse rund um Zoll, Export und Import gibt die Autorin in Kursen und Seminaren in Unternehmen und Weiterbildungsinstituten weiter.

Veranstaltungen zum herunterladen

Brexit-Deal – Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

  • Zollfreiheit – nicht immer! Welche Bedingungen müssen erfüllt sein?
  • Bleiben CE-, REACH- und andere Zulassungen gültig?
  • Welche Handelshemmnisse gibt es außerdem trotz des Brexit-Deals?
Ich habe die 

     Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.