Technologie sorgt für besseren Schutz vor Fälschungen

PRODUKTQUALITÄT – Fälschungen und „Austausch“ von Waren während des Transportes sind ein ernsthaftes Problem für Importeure. Eine zuverlässige Sendungsverfolgung  kann helfen, gefälschte Produkte und Ersatzteile zu identifizieren.

Uta Fuchs, Ratzeburg
Technologieanbieter Honeywell hat dazu gemeinsam mit TecAlliance, einem deutschen Dienstleister für Automobilzulieferer, OneIDentity+ entwickelt,  eine Cloud-basierte Track-and-Trace-Lösung.

Damit können Hersteller, Lieferanten und Händler ein einheitliches System von klar gekennzeichneten Produkten jederzeit per App über alle mobilen Geräte abrufen. Benutzer können damit eigenständig eine Seriennummer überprüfen, die die Identität des Produktes nachweist.

Die Applikation dokumentiert elektronisch, wo ein Produkt entlang der Lieferkette unterwegs ist. Jedes Produkt kann damit jederzeit verfolgt werden kann – egal, ob es auf einen LKW geladen, in einem Distributionszentrum entladen oder an einen Endverbraucher versandt wird.

Die Lösung lässt sich vielseitig einsetzten:

  • Mechaniker können so sicherstellen, dass die von ihnen verwendeten Autoteile vom Originalhersteller stammen und nicht irgendwann während des Logistikprozesses gegen eine gefälschte Alternative ausgetauscht wurden.
  • Zollbeamte können ein Etikett scannen, um zu bestätigen, dass es sich bei dem Artikel um eine Originalkomponente handelt.
  • Importeure und Endkunden haben eine Kontrollmöglichkeit, dass es sich gelieferten Produkten um Originalteile handelt.

<br<>Track-and-Trace-Vorschriften und zunehmend komplexere Supply-Chain-Prozesse erfordern die Transparenz bis auf die Ebene einzelner Produkt-Komponenten. Die Cloud-basierte Authentifizierungslösung bietet die erforderliche Transparenz und macht es leichter, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Weitere skalierbare Track-and-Trace-Lösungen können von Unternehmen angepasst werden, um Produkte in einer Reihe von Märkten zu verfolgen, einschließlich Pharmazeutika, Babynahrung, Tabak und flüchtigen Substanzen. Honeywell arbeitet derzeit mit Unternehmen der Tabakindustrie zusammen, um sie bei der Einhaltung der EU-Richtlinie TPD zu unterstützen, die Tabakunternehmen dazu verpflichten, jedes einzelne Tabakerzeugnis durch die Lieferkette zu verfolgen – von der Produktionsanlage bis hin zum Einzelhandel.

Kundenservice

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot sowie zur Bestellung erreichen Sie uns persönlich und kompetent unter:

Telefon: 0821 24280-0

E-Mail: kontakt@promv.de

Versand & Zahlung

Wir liefern innerhalb Deutschlands stets versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert.

Als Zahlungsarten akzeptieren wir Rechnung und Paypal.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Passende Schulungen zum Thema

Referenzen