Warenursprung und Präferenzen

39,00 

International Ein- und Verkaufen ist ein Muss für global agierende Unternehmen.

Hier können ganz legal Importabgaben gespart werden.

Fachbuch, 122 Seiten, DIN A5

Auch als Ebook im PDF-Format erhältlich.

Lieferzeit: Lieferung innerhalb von 5 Werktagen

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

„Warenursprung und Präferenzen“ – International Ein- und Verkaufen ist ein Muss für global agierende Unternehmen.

Frachtkosten und Importzölle können einen eventuellen Marktvorteil zunichtemachen. Umso wichtiger ist es hier die Möglichkeiten zu nutzen, die die internationalen Verträge und Abkommen der EU bieten – Präferenzabkommen. Kurzum: Mit dem Fachbuch „Warenursprung und Präferenzen“ haben Sie die Kontrolle in Ihrer Hand.

Das heisst, hier können ganz legal Importabgaben gespart werden.

In dem Werk „Warenursprung und Präferenzen“ haben wir den Fokus auf die Abkommen, deren Bedingungen und Umsetzung sowie die finanziellen Optionen gelegt.

  • Präferenzabkommen der EU
  • Gegenüberstellung der Ursprünge
  • Kumulierung
  • Lieferantenerklärung

Zusätzliche Information

Gewicht300 kg
Produktvariante

,

Zielgruppe

  • Für den Profi ist der Warenursprung und Präferenzen ein wichtiges Nachschlagewerk, das ihm – trotz aller Routine – das ein oder andere Neue, aber auch Altes (wieder) ins Bewusstsein bringt.
  • Für den gelegentlichen Exporteur ist der Warenursprung und Präferenzen ein zuverlässiger Begleiter und ein sicherer Fahrplan durch die Exportabwicklung.
  • Für den Einkauf und Vertrieb ist der der Warenursprung und Präferenzen ein wichtiges Nachschlagewerk um Produkte korrekt und umfassend zu beschreiben und auch bestehende Dokumentationen zu prüfen.

Konditionen

Hier gehts zu den AGB

Passende Schulung

Exportabwicklung Inhouse-Seminar


Wir schulen Ihre Mitarbeiter – kompetent, verständlich und prägnant!

  • Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben umfassend. Auch die Prozesse in Ihrem Unternehmen müssen deshalb ständig geändert und angepasst werden.
  • Für Ihre Mitarbeiter aus den Export- und Zollabteilungen bedeutet das viel Aufwand. Sie müssen sich laufend mit Neuerungen auseinandersetzen.
  • Dies gilt insbesondere für die Bereiche Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, sowie Exportkontrolle und Umsatzsteuer.

 
Mit unserem Inhouse-Seminar unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter perfekt!
 
Hier können Sie die kompletten Seminardetails ansehen

Inhalt/Leseprobe

Wo und wie ein Produkt hergestellt wird, ist für ganz unterschiedliche Bereiche erforderlich zu wissen. Welchen Ursprung hat die gefertigte Ware? Hintergrund sind Präferenzabkommen oder politische Überlegungen der einzelnen Staaten.
Während die Präferenzabkommen einen finanziellen Vorteil für das Bestimmungsland versprechen, können politischen Maßnahmen, ausgedrückt durch ein Ursprungszeugnis, einen Export erst ermöglichen.
Die Unterscheidungen zwischen dem präferenziellen und nicht präferenziellen Ursprung soll in dem Werk „Warenursprung und Präferenzen“ detailliert und praxisnah erläutert werden.

  • Ursprung und Präferenzen
  • nichtpräferenzieller Ursprung
  • präferenzieller Ursprung
  • Präferenzberechnung
  • Pan-Europa-Mittelmeer-Kumulierung
  • Warenverkehrsbescheinigung A.TR
  • Lieferantenerklärung

 


Autor

Kerstin Velhorst

Kerstin Velhorst, 1968 in Bremen geboren, ist seit gut 25 Jahren im Bereich Im- und Export tätig. Einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau folgten praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen mit einer Vielzahl von Zollverfahren sowie länderspezifische Besonderheiten. Zusammen mit der Bremer Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte sie die Möglichkeit, ostasiatische Unternehmen in der Hansestadt Bremen zu etablieren. Hier galt es die asiatischen Produkte zu importieren und den Exporthandel international auf- und auszubauen. In den weiteren Jahren folgten ein Abendstudium der Betriebswirtschaftslehre und andere Weiterbildungen. Unter anderen studierte Kerstin Velhorst zwei Semester Mandarin.   Seit 2002 arbeitet Kerstin Velhorst zusätzlich als freiberuf­liche Journalistin, 2010 gründete sie ein Dienstleistungsbüro für Zollabfertigung mit dem Schwerpunkt Export. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse rund um Zoll, Export und Import gibt die Autorin in Kursen und Seminaren in Unternehmen und Weiterbildungsinstituten weiter.  

Das könnte Ihnen auch gefallen …




Weitere Fachmedien

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen