Neuerscheinung 2018!

Einreihung von Waren in den Zolltarif Praxishandbuch

35,34 

Welche Warennummer ist in der Ausfuhranmeldung anzugeben? Wie hoch ist der Zollsatz bei der Einfuhr?

Diese und weitere Fragen werden im Praxishandbuch anschaulich und praxisnah beantwortet.

Das Praxishandbuch – kompakt und praxisgerecht

Buch A4, 90 Seiten | 2. überarbeitete Auflage 2014

Lieferzeit: Lieferung innerhalb von 5 - 7 Werktagen

Beschreibung

Für international tätige Unternehmen ist die richtige Einreihung von Waren in den Zolltarif Grundlage des grenzüberschreitenden Warenverkehrs.

Aus der Zolltarifposition lassen sich die für eine Ware zutreffenden Maßregeln wie Zollsätze, Steuersätze oder Genehmigungspflichten ableiten. Fehler in der zolltariflichen Einreihung können sowohl schwerwiegende als auch kostenintensive Folgen haben.

 

Der sichere Umgang mit dem Harmonisierten System, der Kombinierten Nomenklatur, dem EZT online und dem Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik ist eine entscheidende Voraussetzung, Fehler zu vermeiden. Im Praxishandbuch werden deshalb die theoretischen Grundlagen vermittelt, die für die Bestimmung der richtigen Zolltarifposition unter Berücksichtigung der „Allgemeinen Vorschriften“ notwendig sind. Ausgehend von der korrekten Anwendung der Einheitsvorschriften werden im Praxishandbuch die verschiedenen Recherchemöglichkeiten im Internet und weitere praxisrelevante Hilfsmittel erläutert. Die einzelnen Schritte zur Bestimmung der Zolltarifpositionen werden logisch-systematisch dargestellt und durch eine Vielzahl von Grafiken illustriert. Praktische Einreihungsbeispiele aus den unterschiedlichen Bereichen ergänzen die Darstellungen.

 

Welche Warennummer ist in der Ausfuhranmeldung anzugeben? Wie hoch ist der Zollsatz bei der Einfuhr? Diese und weitere Fragen werden dabei im Praxishandbuch anschaulich und praxisnah beantwortet. Als zusätzliche Hilfen für die Praxis enthält das Buch „Ausfüllmuster“ für verschiedene Vordrucke. Auch ein „Gutachtenblatt“ und eine „Checkliste zur zolltariflichen Einreihung einer Ware“ sind hier inklusive. Zahlreiche Hinweise helfen Ihnen, die Formulare überdies korrekt auszufüllen.

Vorteile

  • Werden Sie sicher im Umgang mit Harmonisiertem System, Kombinierter Nomenklatur, EZT online und Warenverzeichnis!
  • Nutzen Sie die zahlreichen Beispiele, Ausfüllmuster und die Checkliste als Arbeitshilfe für die tägliche Praxis!
  • Sie können bei der Zertifizierung als „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter/AEO“ im Fragenkatalog zur Selbstbewertung die Anlage revisionssicher ausfüllen!
  • Halten Sie sich auf dem neusten Stand, vermeiden Fehler in der Anwendung und minimieren Haftungsrisiken!

Zielgruppe

Das Praxishandbuch „Einreihung von Waren in den Zolltarif“ richtet sich vornehmlich an Einsteiger in den Zolltarifbereich, darüber hinaus ist es aber auch für Praktiker interessant, die ihre zolltarifliche Einreihungspraxis überprüfen und festigen wollen.

Inhalt

Inhaltsübersicht:

1.

Bedeutung und Rechtsgrundlagen des Zolltarifs

1.1

Harmonisiertes System (HS)

1.2

Kombinierte Nomenklatur (KN)

1.3

Integrierter gemeinschaftlicher Zolltarif (TARIC)

1.4

Warennummer für die Ausfuhr

1.5

Codenummer für die Einfuhr

1.6

Aufbau der Zolltarifposition im Überblick

   

2.

Elektronischer Zolltarif (EZT)

2.1

Aufbau des EZT

2.2

Vorbemerkungen zum EZT

2.3

Zollsätze und andere Maßnahmen

2.4

Zollaussetzungen, Zollkontingente, Zollplafonds

2.5

Einfuhrumsatzsteuersätze

2.6

Verbrauchsteuersätze

2.7

Hinweise zur Einfuhrliste

2.8

Anhänge, Anweisungen, Listen und Fußnoten

2.9

Erläuterungen zur Kombinierten Nomenklatur

2.10

Recherchemöglichkeiten zur Einreihung

   

3.

Weitere Recherchemöglichkeiten

3.1

Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik des Statistischen Bundesamtes

3.2

TARIC-Datenbank

3.3

WCO-Website

   

4.

Vorschriften für die korrekte Einreihung von Waren

4.1

Allgemeine Vorschrift 1 – Prüfungsreihenfolge

4.2

Allgemeine Vorschrift 2a) – unvollständige, unfertige, zerlegte, noch nicht zusammengesetzte Waren

4.3

Allgemeine Vorschrift 2b) – Mischungen und aus mehreren Stoffen zusammengesetzte Waren

4.4

Allgemeine Vorschrift 3a) – Konkurrenzauflösung durch genauere Warenbezeichnung

4.5

Allgemeine Vorschrift 3b) – Charakterbestimmender Stoff oder Bestandteil; Warenzusammenstellungen

4.6

Allgemeine Vorschrift 3c) – Einreihung in die zuletzt genannte Position

4.7

Allgemeine Vorschrift 4 (AV 4) – Ähnliche Waren

4.8

Allgemeine Vorschrift 5a) – Kästen, Etuis und ähnliche Behältnisse

4.9

Allgemeine Vorschrift 5b) – Verpackungen

4.10

Allgemeine Vorschrift 6 – Einreihung in die Unter-position

   

5.

Beispielhafte Darstellung zolltariflicher Rechtsgrundlagen

5.1

Für die Praxis besonders bedeutsame Anmerkungen

5.2

Kapitel 90 als beispielhaftes ZT-Kapitel im Detail

   

6.

Praxishilfsmittel zur systematischen Einreihung

6.1

Checkliste zur zolltariflichen Einreihung einer Ware

6.2

Gutachtenblatt

   

7.

Die verbindliche Zolltarifauskunft (vZTA)

7.1

Bedeutung und Rechtsgrundlagen

7.2

Antragsverfahren, Antragsvordruck

7.3

Zuständige Zollbehörden in anderen EU-Mitgliedstaaten

7.4

Rechtsbehelfe gegen eine verbindliche Zolltarifauskunft

7.5

EBTI-Datenbank

7.6

Muster einer verbindlichen Zolltarifauskunft

   

8.

Sonstige Zolltarifauskünfte

8.1

Unverbindliche Zolltarifauskunft für Umsatzsteuerzwecke

8.2

Andere unverbindliche Zolltarifauskünfte

   

9.

Anhang Rechtsgrundlagen

9.1

Zollkodex (auszugsweise)

Autor

Gesa Schumann

Dipl.-Finanzwirtin, Dozentin und Gutachterin beim Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

Passende Schulung

Exportabwicklung Inhouse-Seminar


Wir schulen Ihre Mitarbeiter – kompetent, verständlich und prägnant!

  • Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben umfassend. Auch die Prozesse in Ihrem Unternehmen müssen deshalb ständig geändert und angepasst werden.
  • Für Ihre Mitarbeiter aus den Export- und Zollabteilungen bedeutet das viel Aufwand. Sie müssen
    sich laufend mit Neuerungen auseinandersetzen.
  • Dies gilt insbesondere für die Bereiche Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen,
    sowie Exportkontrolle und Umsatzsteuer.

 
Mit unserem Inhouse-Seminar unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter perfekt!
 
Hier können Sie die kompletten Seminardetails ansehen

Das könnte Ihnen auch gefallen …




Firmenschulungen - Online-Wikinare®

Wir schulen grundsätzlich alle Themen im Bereich Export, Import, Zoll.

Ein Wikinar® ist zeitlich begrenzt (90 Minuten bis 2 Stunden): Möchten Sie mehrere Themen „nur“ anschneiden, sprich die wichtigsten Grundlagen jeweils dazu vermittelt wissen? Dann ist ein Wikinar® genau das Richtige für Sie. Geeignet für 1 bis 2 Teilnehmer.
Bitte immer Warentarifnummer mit angeben. Wikinare werden grundsätzlich nur vormittags durchgeführt.


























Weitere Fachmedien

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen

Warenkorb

Ihr Schnellkontakt

Bei allen Fragen rund um unsere Firmenschulungen stehe ich Ihnen gerne zur Seite:



Lisbeth Scheipner | Firmenschulungen
Jetzt E-Mail schreiben

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen