Das Exportjahr 2017

39,00 

Mit dem neuen Exportjahr 2017 haben Sie alle Änderungen und Neuerungen im Nu zur Hand!

Aktuell. Kompakt. Umfassend.

Fachbuch, 176 Seiten, DIN A5

Auch als Ebook im PDF-Format erhältlich.

Lieferzeit: Lieferung innerhalb von 5 Werktagen

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 1230 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Mit dem neuen Exportjahr 2017 haben Sie alle Änderungen und Neuerungen im Nu zur Hand!

Aufschlagen, nachlesen und entsprechend erfolgreich umsetzen – Mit dem neuen „Exportjahr 2017“ haben Sie alle Veränderungen zu Import, Export und Zoll in einem Band zusammengefasst!

Aktuell. Kompakt. Umfassend.
Was geschieht in den USA, China, Brasilien und anderen Schwellenländern? Was passiert des weiteren in Ihrer Branche? „Das Exportjahr 2017“ zeigt auf, wie sich Ihre aktuellen und potenziellen Exportmärkte entwickeln. Es ist Ihr Navigator im „Dickicht“ der sich laufend ändernden Vorschriften der Export-, Import- und Zollbestimmungen.

Alle relevanten Informationen auf einen Blick.
Das ausgewiesene Autorenteam liefert gewohnt strukturiert und kompakt mit vielen Praxistipps und wichtigen Fundstellen im Internet das nötige Know-how zu den Themen: Unionszollkodex, Neues zum AEO, Änderungen beim Zolltarif, Status beim Iran-Embargo, Codierung in der Ausfuhranmeldung in ATLAS, Antidumpingzölle, Carnet TIR in Russland u.v.m.

Überzeugen Sie sich doch selbst! Fordern Sie deshalb noch heute Ihr persönliches Exemplar an!

Zusätzliche Information

Gewicht300 kg
Produktvariante

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Passende Schulung

Exportabwicklung Inhouse-Seminar


Wir schulen Ihre Mitarbeiter – kompetent, verständlich und prägnant!

  • Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben umfassend. Auch die Prozesse in Ihrem Unternehmen müssen deshalb ständig geändert und angepasst werden.
  • Für Ihre Mitarbeiter aus den Export- und Zollabteilungen bedeutet das viel Aufwand. Sie müssen sich laufend mit Neuerungen auseinandersetzen.
  • Dies gilt insbesondere für die Bereiche Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, sowie Exportkontrolle und Umsatzsteuer.

 
Mit unserem Inhouse-Seminar unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter perfekt!
 
Hier können Sie die kompletten Seminardetails ansehen

Inhalt/Leseprobe

Aufschlagen, nachlesen und erfolgreich umsetzen – mit dem Fachbuch „Das Exportjahr 2017“ finden Sie alle Neuigkeiten zu Import, Export und Zoll auf einen Blick. Sie erhalten ein Update zur Entwicklung der Weltwirtschaft und der Exportregionen sowie den wichtigen Veränderungen bei Export-, Import- und Zollbestimmungen. Strukturiert und kompakt, mit vielen Praxistipps und allen wichtigen Fundstellen im Internet.

Aus dem Inhalt:

  • Weltwirtschaftliche Entwicklung
  • Bevorzugte Zielländer und Branchenfokus
  • Abgeschwächte Dynamik im Euroraum
  • Schwellenländer auf Erholungskurs
  • Der Unionszollkodex im Detai
  • Exportbestimmungen – Regionen, Länder und Waren 
  • Neue Chancen im Iran
  • Maßnahmen gegenüber Russland wegen der Ukraine-Krise
  • Importbestimmungen − Regionen, Länder und Waren
  • Ausblick auf die Präferenzregelungen in 2017
  • IW-Auslandsprognose

 


Konditionen

Hier gehts zu den AGB

Zielgruppe

  • Für den Profi ist das Exportjahr 2017 ein wichtiges Nachschlagewerk, das ihm – trotz aller Routine – das ein oder andere Neue, aber auch Altes (wieder) ins Bewusstsein bringt.
  • Für den gelegentlichen Exporteur ist das Exportjahr 2017 ein zuverlässiger Begleiter und ein sicherer Fahrplan durch die Exportabwicklung.
  • Für den Einkauf und Vertrieb ist der das Exportjahr 2017 ein wichtiges Nachschlagewerk um Produkte korrekt und umfassend zu beschreiben und auch bestehende Dokumentationen zu prüfen.

Autor

Stefanie Gailler

Diplom-Finanzwirtin Stefanie Gailler, geboren 1985, ist Referentin für Zoll und Außenwirtschaft bei der bav – Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare (www.bav-seminar.net). Nach ihrem Studium an der Fachhochschule des Bundes für Finanzen arbeitete sie mehrere Jahre als Abfertigungsbeamtin beim Zollamt Bremerhaven, einem der größten Zollämter Deutschlands.
 
Seit ihrem Wechsel zur bav liegt ihr Schwerpunkt in den Bereichen Warenursprung und Präferenzrecht, Zolltarif sowie Exportkontrolle. Sie berät Unternehmen und führt eigens konzipierte Inhouseseminare zu Fragen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts durch.
 
E-Mail: stefanie.gailler@bav-seminar.net
 
Kapitel im Werk: 7 – Einfuhr/Import Drittländer
Kapitel im Werk: 10 – Handelshemmnisse
Kapitel im Werk: 12 – Authorized Economic Operator (AEO)


Galina Kolev

Frau Dr. Galina Kolev, geboren 1981, hat Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim studiert. Seit 2012 ist sie Referentin im Kompetenzfeld Internationale Wirtschaftsordnung am Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Seit 2016 leitet sie die Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur. Außerdem ist Frau Kolev Dozentin für Makroökonomie an der Technischen Hochschule Köln sowie für internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Hochschule Fresenius.
 
Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln ist das größte private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland sowie Thinktank und Service-Einrichtung für seine Mitglieder und Kunden. Mit einer Reihe von methodisch fundierten Studien, Projekten und Handlungsempfehlungen richtet sich das Institut an Politik und Öffentlichkeit, Wirtschaft und Wissenschaft.
 
E-Mail: kolev@iwkoeln.de


Stephan Mühlbaur

M.A., geboren 1948, Fachautor und Wirtschaftsjournalist, studierte Wirtschaftswissenschaften und Politik an der Universität Freiburg im Breisgau. Er war langjährig in Wirtschaftsredaktionen von Tageszeitungen und Zeitschriften tätig, zuletzt mehrere Jahre in verantwortlicher Position bei einem deutschen Exportmagazin. Sein berufliches Engagement führte ihn immer wieder ins Ausland.
 
Stephan Mühlbaur ist erfahrener Autor von Fachbeiträgen in Zeitschriften und Lexika über Themen des Außenhandels, der Exportwirtschaft und des Projektmanagements sowie Dozent an Berufs- und Weiterbildungsakademien. Im Sommersemester 2005 erhielt er einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Darmstadt/Dieburg zum Thema Projektmanagement. Im selben Jahr gründete er sein Redaktionsbüro für Wirtschaft und Medien.
 
E-Mail: muehlbaur@aol.com

Das könnte Ihnen auch gefallen…




Weitere Fachmedien

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen

Warenkorb

Individuelles Angebot anfordern

  • Mehrfachlizenzen
  • Sonderdrucke und -auflagen
  • Inhalte für E-Learnings &
    Firmennetzwerke
  • Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen

Individuelle Anfrage stellen

Bestellfax herunterladen