Beschreibung

Jahr für Jahr ändern sich die zollrechtlichen Vorgaben. Die Mitarbeiter der Zoll- und Exportabteilung müssen sich stets mit den aktuellen Änderungen aus den Bereichen Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen sowie Exportkontrolle und Umsatzsteuer auseinandersetzen.

Selbst gestandene Profis verlieren da schon mal den Überblick, welche Export- und Zollvorschriften denn aktuell gelten. Im harten Arbeitsalltag ist aber keine Zeit zum langen Nachlesen oder Recherchieren, hier werden die Informationen schnell, kompakt und übersichtlich aus einer Hand benötigt

  • Zollrechtliche Änderungen als auch Exportgrundlagen in einem Buch
  • Mit praktischen Handlungstipps von erfahrenen Experten
  • Alle Änderungen sind optisch hervorgehoben

Die Print-Ausgabe besteht aus einem gedruckten Buch.

Diese bietet folgende Vorteile:

  • Alle aktuellen Änderungen für das neue Jahr aus den Bereichen Ein- und Ausfuhrverfahren, Warenursprung und Präferenzen, Exportkontrolle und Umsatzsteuer
  • Konkrete Handlungstipps für Exportleiter und -sachbearbeiter, die keine Zeit zum langen Nachlesen oder Recherchieren haben.
  • Übersichtliche und einfache Struktur mit optischer Hervorhebung der Neuerungen und Änderungen.
  • Handlich und robust: Das Buch hat auf jedem Schreibtisch Platz und macht den Alltag problemlos mit!
  • Ausfuhrverfahren
  • Einfuhrverfahren
  • Warenursprung und Präferenzen
  • Exportkontrolle
  • Umsatzsteuer

Dieses Buch ist genau das Richtige für:
Exportierende Unternehmen und deren Leiter sowie Sachbearbeiter aus den Abteilungen des Exports, Imports und Vertriebs, den Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter der Logistik und des Versands.

Franz-Josef Drees
Franz-Josef Drees ist als freiberuflicher Exportconsultant und Seminarleiter tätig. Zuvor war er als Referent für Export-/Import-Verfahrensfragen bei der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen in Münster beschäftigt. In dieser Funktion hat er vorwiegend mittelständische Unternehmen bei ihren Exportgeschäften unterstützt. Sein Schwerpunkt liegt in der praktischen betrieblichen Hilfestellung, angefangen bei Zoll- und -dokumentären Problemen und endend bei Fragen der vertraglichen und finanziellen Absicherung von Ausfuhrgeschäften. Franz-Josef Drees war Mitglied der Arbeitsgruppe Zoll- und Außenwirtschaftsrecht des Deutschen Industrie- und Handelskammertags sowie anderer Arbeitskreise mit dem Ziel der internationalen Handels- und Verfahrenserleichterung. Er wird als Dozent und Seminarleiter von vielen Industrie- und Handelskammern, Unternehmen und Verbänden verpflichtet.

Annette Reiser
Annette Reiser ist Rechtsanwältin und als Senior Manager Customs and Foreign Trade bei der KPMG AG in Zürich beschäftigt. In dieser Funktion berät und unterstützt sie international tätige Unternehmen in allen Rechtsfragen des Zoll- und Exportkontrollrechts sowie bei der rechtssicheren Gestaltung, Einführung und Dokumentation ihrer Zoll- und Exportkontrollrechtlichen Prozesse im Rahmen ihres Supply Chain- und Compliance-Managements. Zuvor war sie sowohl in der Industrie bei einem global aufgestellten Mischkonzern als auch bei der Industrie- und Handelskammer als Bereichsleiterin Recht International mehr als 10 Jahre mit allen Fragen rund um das Zoll- und Exportkontrollrecht beschäftigt.

Michael Connemann
Michael Connemann ist Rechtsanwalt bei der WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH in München. Er ist auf die Beratung nationaler und internationaler Unternehmen in allen Fragen des europäischen und internationalen Umsatzsteuer- und Zollrechts spezialisiert. Seine Tätigkeit umfasst v. a. streitige Verfahren, die Berichtigungen von Steuererklärungen und Tax Compliance sowie komplexe umsatzsteuerrechtliche Strukturierungen und die Begleitung von Umsatzsteuerprüfungen. Er veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften und gibt Seminare zu umsatzsteuerrechtlichen und zollrechtlichen Themen.

Blick ins Buch

Konditionen

INCOTERMS® 2020

Import und Export

Internationale Lieferverträge

Zollbetriebsprüfung

E-Commerce im internationalen Handel