Beschreibung

Fachbuch Incoterms® 2020

Der Countdown läuft: Im Herbst 2019 veröffentlicht ICC weltweit die neue Version der Incoterms®, die ab dem 1. Januar 2020 in Kraft tritt. Die aktualisierte Fassung wurde an die neuen, globalen Handelspraktiken angepasst und löst damit die Incoterms® 2010 ab. ICC Germany stellt die englisch-deutsche Version der Incoterms® zur Verfügung.

Alle Kaufverträge sollten sich daher ab dem 1. Januar 2020 auf die die Incoterms® 2020 als aktuellste Version der Incoterms® beziehen. Die Incoterms® 2020 berücksichtigen die aktuelle Handelspraxis und beinhalten eine Fülle an inhaltlichen und strukturellen Änderungen. Dazu zählen unter anderem nachfolgende Beispiele.

Die Incoterms® 2020…

  • sind zugänglicher und einfacher in der Verwendung.
  • tragen dem nachgewiesenen Marktbedarf in Bezug auf Konnossements mit „On-Board“-Vermerken und der FCA Incoterms®-Klausel Rechnung.
  • passen den Versicherungsschutz in den Klauseln CIF und CIP an die aktuelle Geschäftspraxis an.
  • berücksichtigen in FCA, DAP, DPU und DDP die zunehmende Geschäftspraxis, das Verkäufer oder Käufer die Beförderung der Ware mit eigenen Verkehrsmitteln organisiert.
  • Klausel DAT (Geliefert Terminal) wird geändert zu DPU (Geliefert benannter Ort entladen), wodurch künftig jeder beliebige (vereinbarte) Ort der Bestimmungsort sein kann.
  • Klauseln enthalten künftig klare Regeln zur Verteilung der Sicherheitsanforderungen bei der Beförderung von Waren und der damit verbundenen Kosten.

Die Incoterms® 2020 werden am 10. September 2019 veröffentlicht; ab dem 01. Januar 2020 treten Sie in Kraft. Verpassen Sie keine Neuerungen und bestellen Sie noch heute vor!

Weitere Informationen zu den Incoterms® 2020 finden Sie hier.

Zielgruppe

Das Fachbuch wendet sich an Mitarbeiter und Leiter aus Import/Export, Ein- und Verkauf, Spedition, Logistik und Transportabwicklung sowie alle sonstigen Mitarbeiter im grenzüberschreitenden Warenverkehr, die Incoterms® verwenden.

Konditionen

Passende Schulungen

INCOTERMS® 2020

Internationale Lieferverträge