Logistik- und Transportverbände fordern die Verabschiedung des Mobilitätspakets 1

Mehrere internationale Straßenverkehrsverbände haben sich jüngst an das Europäische Parlament gewandt, um die Fertigstellung des Gesetzgebungsverfahrens für das Mobilitätspaket 1 einzufordern. In einem gemeinsam erstellten Schreiben fordern die Verbände ein schnelleres Handeln gegen Wettbewerbsverzerrungen und zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen, z.B. Digitalisierung oder sauberer Verkehr.

Das Anschreiben ist hier einsehbar.

Ihk.de/PROMV/28.04.2020