Ladungssicherung für verantwortliche Personen nach VDI 2700a

Jetzt Zertifizierung erwerben

Die Polizei und das Bundesverkehrsministerium dokumentieren als häufige Unfallursache schlecht gesichertes oder völlig ungesichertes Transportgut. Fast 70% der kontrollierten Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen nehmen es mit der Ladungssicherung nicht so genau. Im schlimmsten Fall kann die Ladung das Transportfahrzeug beschädigen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden.

Grundsätzlich gilt, dass jeder, der mit der Verladung von Gütern betraut ist, auch für eine sachgerechte Ladungssicherung verantwortlich ist und somit in der Pflicht steht, wirkungsvolle Ladungssicherungsmaßnahmen zu ergreifen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die richtige Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den Richtlinien der VDI 2700a. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Ladungssicherung zu beurteilen, gegebenenfalls geeignete Korrekturmaßnahmen vorzunehmen und damit Ihrer Verantwortung besser nachzukommen.

  • Sie verfügen über die nötige Kompetenz in der Ladungssicherung und halten Vorschriften ein.
  • Im Ladungssicherungs-Seminar lernen Sie die nötigen Hilfsmittel und Sicherungsmethoden optimal anwenden.
  • Sie halten Sicherheitsstandards ein, um Risiken und Unfälle zu vermeiden.

Das Seminar gliedert sich in zwei Teile: einen theoretischen Teil am Vormittag und einen praktischen am Nachmittag. Folgende Inhalte aus der Logistik sind Themen des Seminars:

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Kippgefahren erkennen und beurteilen
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Zurrkraftberechnung/richtiges Stauen von Gütern
  • Arten der Zurrmittel
  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten
  • Lastverteilungspläne
  • Ermittlung der erforderlichen Zurrkräfte
  • Spezielle Ladungen sichern
  • Praktische Beladeübungen unter Anwendung von verschiedenen Zurrmitteln
  • Schriftliche Prüfung

  • Erfolgreiche Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen und Praxisteil
  • Austausch und Diskussionsmöglichkeiten in geschütztem Rahmen vor Ort in Ihrem Unternehmen
  • Direkte, persönliche Rückmeldung zu individuellen Fragen und Geschäftsvorfällen

Das Seminar richtet sich an Lademeister, Kraftverkehrsmeister, Transportunternehmer, Fuhrparkleiter, Versandleiter, Disponenten, Sicherheitsfachkräfte, Verlader und Kraftfahrer

Hinweis

Bitte bringen Sie zum Seminar ein Passfoto mit

Unser Angebot umfasst ein 2-tägiges Seminar in Ihrem Unternehmen.

Folgendes ist in Ihrem Inhouse-Paket enthalten:

  • Persönliche Beratung und professionelle Bedarfsermittlung
  • Individuelle Schulungsinhalte maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen
  • Feinabstimmungen mit dem Veranstalter Pro Management und dem erfahrenen Referenten
  • Anreise des Dozenten zu Ihrem Unternehmen
  • Präsenzschulung in Ihrem Haus
  • Ausführliche Schulungsunterlagen und Teilnahmebescheinigungen
  • Evaluation und Feedbackgespräch

Inhouse-Seminar

Dauer: 2 Tage
Voraussetzung:
mindestens 3 Teilnehmer
Preis: auf Anfrage

Ab dem 4. Teilnehmer erstellen wir Ihnen ein gesondertes Angebot.

Ihr Ansprechpartner

Bei allen Fragen rund um unsere Firmenschulungen stehe ich Ihnen gerne zur Seite.

Patrick Rauch | Firmenschulungen

Telefon 0821 2428041
E-Mail seminare@promv.de

Weitere Schulungen