05. März 2020

Kooperationsabkommen mit Kasachstan tritt in Kraft

Kooperationsabkommen mit Kasachstan tritt in KraftAm 01.03.2020 trat das erweiterte Partnerschafts- und Kooperationsabkommen zwischen der Europäischen Union und Kasachstan in Kraft. Es ist von allen EU-Mitgliedstaaten und dem Europäischen Parlament ratifiziert worden. Dies sei „ein wichtiger Meilenstein in den mehr als 25 Jahren der Beziehungen zwischen der EU und Kasachstan“, heißt es aus der belgischen Hauptstadt.

Die vollständige Anwendung des Abkommens zwischen der EU und Kasachstan soll eine noch engere Zusammenarbeit in Bereichen ermöglichen, in denen das Abkommen bisher noch nicht vorläufig angewandt wurde, insbesondere in Bereichen, die in die Zuständigkeit der EU-Mitgliedstaaten fallen, wie die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. Kasachstan ist der bei Weitem größte Handelspartner der Europäischen Union in Zentralasien.

Immer aktuell informiert!

AHP Produktabbildung Neu

"Außenhandelspraxis Aktuell" zeigt Ihnen, wie Sie auch als kleines oder mittelständisches Unternehmen die Forderungen des Gesetzgebers zur Exportkontrolle rasch und sicher umsetzen.

Weitere Branchennews

Whitepaper-Gratis-Downloads

Die Branchennews in Ihrem Postfach

Mit unserem “Branchennews-in-Ihrem-Postfach-Service” verpassen Sie keine Nachricht mehr. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihre wöchentliche Portion aktueller News.

Außenhandel  Logistik 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert