8. Februar 2019

Handelsabkommen der EU mit den USA

Die Europäische Kommission hat eine Neuauflage der Gespräche über ein Handelsabkommen mit den Vereinigten Staaten von Amerika ins Rollen gebracht. Die Gespräche sollen sich mit der Abschaffung von nichttarifären Handelsbeschränkungen also auch um die Senkung von Zöllen drehen. Der erste Entwurf zu diesen Neuverhandlungen steht, nun müssen die EU-Mitgliedsländer noch zustimmen.

Es soll überwiegend um die Abschaffung von Zöllen auf Industriegüter sowie um die Anerkennung von technischen Normen und Anforderungen beider Parteien gehen. So würde der Warenaustausch begünstigt und die Einführung von Waren auf dem jeweils anderen Markt vereinfacht. Bei der Anerkennung der Konformität soll es überwiegend um Maschinen und elektronische Waren gehen. Waren dieser Sektoren müssen derzeit mit aufwendigen Prüfungen von unabhängiger Seite z.B. dem TÜV begutachtet und freigegeben werden.

Weitere Branchennews

Kundenservice

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot sowie zur Bestellung erreichen Sie uns persönlich und kompetent unter:

Telefon: 0821 24280-0

E-Mail: kontakt@promv.de

Versand & Zahlung

Wir liefern innerhalb Deutschlands stets versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert.

Als Zahlungsarten akzeptieren wir Rechnung und Paypal.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Passende Schulungen zum Thema

Referenzen