Erfolgreich im Home-Office: "Erste-Hilfe-KIT“ hilft bei verteiltem Arbeiten

“Abstand halten” ist die Devise, deshalb haben viele Unternehmen möglichst viele Mitarbeiter ins Home-Office geschickt. Weil diese Umstellung rasch und für viele unerwartet kam, bleiben Komplikationen nicht aus.

Mit einem „Erste-Hilfe-Kit für Erfolgreiches Verteiltes Arbeiten“ wollen das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability (KU) jetzt kleine und mittlere Unternehmen beim Umstieg auf ein radikal dezentrales Arbeiten unterstützen.

Die kompakte Handreichung umfasst Tipps und Empfehlungen für eine funktionierende IT-Infrastruktur, ein orientierendes Leitbild sowie gelingende virtuelle Kommunikation und beleuchtet zudem die psychologische Dimension der Mitarbeit von zu Hause aus.

Download: https://www.kompetenzzentrum-usability.digital/kos/WNetz?art=File.download&id=2237&name=Erste-Hilfe-KIT_SocialDistancing.pdf

GLOBUS24/UF/PROMV/02.04.2020

.