E-Commerce im internationalen Handel

Ihr Dozent

Dr Sievert

Dr. Jur. Frank Sievert

 

Selbständiger Einzelanwalt

Mitglied im Deutschen Anwaltsverein

Mitglied im Hamburgischen Anwaltsverein

Zugelassener Rechtsanwalt
bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer

Inhouse-Seminar

Dauer: Tagesseminar, ca. 6 bis 8 Stunden
Voraussetzung: mindestens 3 Teilnehmer
Gebühr: ab 2.500,- EUR zzgl. ges. MwSt.

Ab dem 4.Teilnehmer erstellen wir Ihnen ein gesondertes Angebot.

Profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von einer auf Ihren aktuellen Bedarf zugeschnittenen Veranstaltung und konzentrieren Sie sich dabei aufs Wesentliche.

Ihr Onlinehandel in Deutschland läuft gut. Sie überlegen deshalb auch den Warenversand ins Ausland anzubieten? Sie müssen die rechtlichen Stolpersteine kennen, die auf Ihrem Weg in den weltweiten E-Commerce liegen könnten. Die Tipps des Seminars helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob grenzenloser Handel der richtige Weg für Sie ist.

Die Zahlen  sind beeindruckend: Von den rund 8 Milliarden Menschen auf der Welt kaufen 2 Milliarden via Internet ein. China, die USA und England sind die drei stärksten Onlinehandel-Nationen. Auch 15 Prozent aller Europäer haben bereits 2014 Waren oder Dienstleistungen online geordert. Doch das ist erst der Anfang, weltweit wachsen die Märkte rasant.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Rechtliche Probleme der Konzeptionsphase
    • Rechtssichere Projektverträge mit Agenturen
    • Fallen der Verträge mit Dienstleistern
      • Verträge mit Providern
      • Verträge mit Marketingagenturen
  • Rechtliche Fallen der fertigen Plattformlösung
    • Abgrenzung B2B-Shop von B2C Bereich
    • Vertragsschluss im B2C Bereich bei Vorkasse
    • Payment-Verträge (PayPal, Amazon und Co.)
    • Informationspflichten
      • Eigenschaften der Ware
      • Schritte beim Bestellvorgang
      • Preisangaben
      • Fracht-, Liefer- und alle sonstigen Kosten
      • Recht der Mängelhaftung für die Ware
    • Opt-In oder Opt-Out – was ist rechtssicher
    • Geltung deutscher AGB für den Auslandsverkauf
    • Rechtssichere Widerrufsbelehrung
    • Pflichten bei der Verbraucherstreitbeilegung
    • Zoll, Umsatzsteuer, außenwirtschaftsrechtliche Genehmigungspflichten beim Auslandsverkauf
  • Die Qual mit dem Datenschutz
    • DSGVO und Co.

Unsere Leistungen reichen vom 1-tägigen Workshop bis zur mehrtägigen Beratung und Begleitung.

Im Preis ist bereits alles enthalten:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Anfahrt des Dozenten
  • Durchführung der Veranstaltung
  • Teilnehmer-Zertifikate
  • Individuell erstellte Workshop-Unterlagen

Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Ihr Ansprechpartner

Bei allen Fragen rund um unsere Firmenschulungen stehe ich Ihnen gerne zur Seite.

Patrick Rauch | Firmenschulungen

Telefon 0821 2428041
E-Mail seminare@promv.de

Teilnehmerstimmen

“Danke nochmal für die Seminare, die von der Abwicklung und Ausführung hervorragend waren.”

“Wir bedanken uns für eine qualifizierte und praxisnahe Schulung in unserem Haus”

Weitere Schulungen