8. Mai 2019

Außenhandel und Statistik

Nahezu jede Warenlieferung, die Deutschland verlässt oder erreicht wird statistisch erfasst.  Diese Meldungen stoßen mancherorts auf Stirnrunzeln.

Die Außenhandelsstatistik dient der Erfassung des Warenverkehrs bei der Einfuhr und Ausfuhr über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland. Anhand der Meldungen über die Ein- und Ausfuhren von Waren aus bzw. in die einzelnen Länder erstellt das Statistische Bundesamt jeden Monat Außenhandelsstatistiken.

Gegenstand der Außenhandelsstatistik ist sowohl der Handel mit EU-Mitgliedstaaten (Intrahandel) als auch mit Drittländern (Extrahandel).

Erfasst wird auch der Handel mit Waren, die unentgeltlich oder auf ausländische Rechnung ein- bzw. ausgeführt werden.

Die Erfassung der Daten über die grenzüberschreitenden Warenbewegungen erfolgt im Grundsatz entweder über die Zollverwaltung (Extrahandel) oder im Wege einer direkten Firmenanmeldung (Intrahandel).

Das Merkblatt zur Statistik finden Sie hier:

https://www-idev.destatis.de/idev/doc/intra/doc/Intrahandel_Leitfaden.pdf

Weitere Branchennews

Kundenservice

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot sowie zur Bestellung erreichen Sie uns persönlich und kompetent unter:

Versand & Zahlung

Wir liefern innerhalb Deutschlands stets versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert.

Als Zahlungsarten akzeptieren wir Rechnung und Paypal.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Passende Schulungen zum Thema

Referenzen