26. Juni 2019

Aus der Redaktion: Der G20 Gipfel

Eigentlich ist ein Treffen der Staats- und Regierungschefs der 20 wirtschaftlich bedeutendsten Staaten der Welt schon ein Ereignis an sich.
Aber wenn sie sich am Freitag im japanischen Osaka treffen, gilt die Aufmerksamkeit vor allem Donald Trump und Xi Jinping. Die Präsidenten der beiden größten Handelsmächte, der USA und China, wollen einen großen Schritt zur Beilegung ihrer Differenzen machen. Doch wird ihnen das gelingen? In Osaka treffen zwei „Alpha-Männchen“ aufeinander, zwei Führungspersönlichkeiten, die in ihrem Umfeld keinen Widerspruch dulden. Das haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt. Und sie sollen nun einen Kompromiss erreichen?

Dass dies mehr als nur schwierig wird, lässt sich schon heute erahnen. Trump wird ebenso wenig von seiner Linie abweichen wie Xi. Beijing hat bereits deutlich gemacht, dass man nicht bereit sei, seine Politik grundlegend zu verändern. Was also ist zu erwarten? Man lehnt sich sicherlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man davon ausgeht, dass der Streit am Wochenende nicht beigelegt wird. Andererseits dürfte aber auch das Scheitern aller Bemühungen nicht konstatiert werden. Die Weltwirtschaft wird höchstwahrscheinlich weiterhin in Unsicherheit gehalten. Und ob sich die G20 angesichts dessen insgesamt einigen können, bleibt dahingestellt.

Eine erfolgreiche Woche wünscht

Ihre NfA-Redaktion

Weitere Branchennews

Kundenservice

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot sowie zur Bestellung erreichen Sie uns persönlich und kompetent unter:

Telefon: 0821 24280-0

E-Mail: kontakt@promv.de

Versand & Zahlung

Wir liefern innerhalb Deutschlands stets versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert.

Als Zahlungsarten akzeptieren wir Rechnung und Paypal.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Passende Schulungen zum Thema

Referenzen