16. September 2019

ATLAS-Release 9.0 wird in den Echtbetrieb überführt

Zum 21.09.2019 wird das ATLAS-Release 9.0 / AES-Release 2.4.4 in den Echtbetrieb überführt.

Eines der Kernpunkte im neuen ATLAS-Release 9.0 und AES-Release 2.4.4 wird die Implementierung von ZELOS sein, hiermit können Unterlagen und Stellungnahmen mittels ATLAS angefordert werden.

Hintergrund und Beschreibung

Mit dem Programm Digitale Verwaltung 2020 schafft die Bundesregierung die Rahmenbedingungen für die Verwaltung der Zukunft. Diese nutzt die Potenziale der Digitalisierung, ist effektiv, transparent, effizient, barrierefrei, bürger- und unternehmensfreundlich.

Das Release ATLAS 9.0 sieht die Umsetzung eines zentralen Austauschs von Unterlagen, Anfragen oder Stellungnahmen vor. Es handelt sich hierbei um einen weiteren Schritt, die Prozesse im ATLAS-Kontext medienbruchfrei zu gestalten. Im Ausfuhrverfahren AES wird der zentrale Austausch von Unterlagen, Anfragen und Stellungnahmen zusätzlich zu den bestehenden Verfahren noch im laufenden Release AES 2.4 (voraussichtlich ab dem IV. Quartal 2019) unterstützt. Eine Nutzung dieser Funktion ist möglich, sobald die Zelos-Nachrichtengruppe zertifiziert ist.

Künftig werden hierüber die für die Abfertigung erforderlichen Unterlagen elektronisch beim Teilnehmer angefordert werden können. Ferner wird dem Teilnehmer die Möglichkeit eröffnet, proaktiv Unterlagen elektronisch an das IT-Verfahren ATLAS zu versenden oder auf Anfrage ergänzende Informationen zu übermitteln.

Die deutsche Zollverwaltung wird mit der Umsetzung dieser Funktionalität europäischer Vorreiter beim elektronischen Austausch von Unterlagen und Stellungnahmen. Hierdurch sollen die Abfertigungsprozesse beschleunigt und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland weiter gestärkt werden.

Bei Fragen zu Zelos steht der Service Desk Zoll zur Verfügung. Die Verwaltung bittet in der E-Mail den   Zusatz “Bitte an die GZD, Fachkonzepte Übergreifend weiterleiten.” aufzunehmen.

Weitere Branchennews

Kundenservice

Bei allen Fragen rund um unser Produktangebot sowie zur Bestellung erreichen Sie uns persönlich und kompetent unter:

Telefon: 0821 24280-0

E-Mail: kontakt@promv.de

Versand & Zahlung

Wir liefern innerhalb Deutschlands stets versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert.

Als Zahlungsarten akzeptieren wir Rechnung und Paypal.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Passende Schulungen zum Thema

Referenzen